Willkommen bei den Freimaurern

Die Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland ist mit ihren fast 10.000 Mitgliedern die mitgliederstärkste deutsche Großloge. Ihre Mitglieder stehen in der Tradition des Humanismus und der Aufklärung und bekennen sich zu Würde, Freiheit und Selbstbestimmung des Menschen. Sie vereint geistig und menschlich aufgeschlossene Männer unterschiedlicher weltanschaulicher, religiöser und politischer Überzeugungen. Wichtig ist, den Freimaurerbund als Einheit von tragender Idee, verbindender Gemeinschaft und symbolischer Ausdruckskraft zu verstehen, hierin liegt ihre Besonderheit gegenüber allen anderen Zusammenschlüssen mit verwandten Zielsetzungen. Wenn Sie mehr erfahren wollen oder sich mit dem Gedanken tragen, unserem Bruderbund beizutreten, werden Sie auf dieser Website alle notwendigen Informationen finden.

(Prof. Dr.) Stephan Roth-Kleyer

Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland

Barockmusik in Reutlinger Freimaurerloge

Ein außergewöhnliches Konzert bekamen die Besucher der Freimauerloge Glocke am Fusse der Alb geboten: Die Sängerin und Cellistin Martina Trost und ihr Duopartner Pedro Gonzalez, boten im Tempel der Loge ein Programm vorwiegend englischer Lieder aus der Barockzeit dar.
Weiterlesen »

Freimaurerei heute

Freimaurerei legt Wert auf Traditionen, wo sie sinnvoll erscheinen. Gleichwohl ist sie immer aktuell und lebendig. Lesen Sie, wie Freimaurerei funktioniert.

Freimaurer werden

Freimaurer kann jeder werden, der die Prinzipien anerkennt und geeignet ist. Man muss nicht auf Ansprache warten, sondern kann selbst aktiv werden.

Eine Loge finden

Zu unserer Großloge der humanitären Lehrart gehören rund 270 Logen in Deutschland. Hier erfahren Sie, in welchen Orten wir vertreten sind.

Newsletter bestellen

Jeden Freitag erscheint unser Newsletter mit interessanten Beiträgen rund um die Freimaurerei. Bestellen Sie ihn ganz einfach und ohne jede Verpfichtung.
Br. Gerhard Grossmann

Br. Gerhard Grossmann verstorben

Die Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland teilt mit, dass ihr früherer Großmeister Br. Gerhard Grossmann am 13. Oktober 2018 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.
Weiterlesen »

Schulprojekt in Togo

Br. Bonito de Souza engagiert sich für Bildung in Togo Das Bildungswesen im Staat Togo leidet unter Lehrermangel, geringer Qualität im ländlichen Raum sowie hohen
Weiterlesen »

Kunst — Not me!

Mit der Kunst, und hier sei vor allem die Malerei gemeint, hat es seine eigene Bewandtnis: Ich kann ein Bild betrachten und die Größe, die Darstellung und die Farben beurteilen, und doch bleibt es mir verschlossen, wenn ich nicht die Interpretation des Künstlers oder Kritikers, geschweige denn den Namen des Bildes kenne. Häufig gehört auch eine Geschichte, bzw. eine geschichtliche Einordnung zu dem Gemälde, damit es sich mir erschließt.
Weiterlesen »

Am freimaurerischen Wesen soll die Welt genesen?

Durch unsere Gesellschaft geht ein sich vertiefender Spalt zwischen einer Haltung, die Toleranz mit Beliebigkeit verwechselt und dem immer unverhohleneren Ruf nach einer “starken Führung”. Die Freimaurerei steht dazwischen: sie lehrt ehrliche Verantwortungsübernahme. Aber kann sie deswegen auch gesellschaftspolitisch relevant sein?
Weiterlesen »
Das Logenhaus in Stade

Stader Freimaurer öffnen Logenhaus

Im Rahmen des jährlich wiederkehrenden „Tag des offenen Denkmals“ hatten hatten die Brüder der JL „Friederike zur Unsterblichkeit“ ihr Haus in der Freiburger Straße für interessierte Menschen geöffnet.
Weiterlesen »

Uraufführung “Der Horla” in Osnabrück

Die Loge “Zum Goldenen Rade” im Orient Osnabrück unterstützt ein außergewöhnliches Projekt: Die Uraufführung der Kammeroper “Der Horla” von Patrice Oliva nach Guy de Maupassant. Patrice Oliva ist seit 2017 Mitglied der Loge.
Weiterlesen »
Distriktmeister Thomas Stuwe

Öffentlicher Empfang in Hamburg zum neuen Maurerjahr

Die Einladung zum „Neujahrsempfang“ am 3. 9. 2018 im Hamburger Logenhaus Moorweidenstraße weckte wegen der eigenwilligen Terminierung absichtlich Neugierde in der Öffentlichkeit, konnte diese doch nicht ahnen, dass für Freimaurer im Septemder das neue Maurerjahr beginnt.
Weiterlesen »

Das Feuer weitergeben – Freimaurerei als Zukunftswerkstatt

„Das Beste, was wir von der Geschichte haben,“ so schreibt Goethe in seinen „Maximen und Reflexionen“, „ist der Enthusiasmus, den sie erregt.“ Und kein Anlass wäre mehr geeignet, diesem Enthusiasmus reflektierend nachzuspüren, als das Stiftungsfest einer Loge. Verknüpft doch dieses Fest wie kein anderes Ereignis im Leben einer Loge aus bewusst erlebter Gegenwart heraus Tradition und Zukunft.
Weiterlesen »

200 Jahre Logenhaus Darmstadt

Die Brüder der Darmstädter Loge “Johannes der Evangelist zur Eintracht” feiern am 23. September die Zweihundert-Jahr-Feier ihres Logenhauses mit einer Tempelarbeit und einer öffentlichen Veranstaltung.
Weiterlesen »

Nach 200 Jahren wieder Loge in Landau

Nach etwas mehr als 200 Jahren gibt es in Landau wieder eine Freimaurer-Loge. Am 8. September überreichte in einem feierlichen Akt der Großmeister der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland, Br. Stephan Roth-Kleyer, dem Meister vom Stuhl der Loge „Pfalz zur Philanthropie“, Br. Christian Mohr, das Patent.
Weiterlesen »

Erkenne und achte Dich selbst

“Erkenne Dich selbst”, ist beginnend mit der Aufnahme die vornehmliche Aufgabe eines Freimaurers. Für unseren Autor ist die “Psychologie der Selbstachtung” dabei ein wichtiges Element.
Weiterlesen »

Die Juden in den deutschen Logen

Der Autor Guntram B. Seidler legt mit dem Buch “Die Juden in den deutschen Logen” eine gleichermaßen umfangreiche, wichtige wie interessante Untersuchung über die “Judenfrage” in der deutschen Freimaurerei vor.
Weiterlesen »

Die erste Stunde

Der Autor beschäftigt sich in mehreren Zusammenhängen mit “der ersten Stunde” und mahnt wie einer der Logengründer nach der “dunklen Zeit” des Unrechts, die Erkenntnisse der Freimaurerei zu nutzen statt sie zu verspielen.
Weiterlesen »

Der gekochte Frosch

Unsere gesellschaftlichen Werte erodieren zusehends. Vielleicht bemerken wir es, aber wir handeln nicht konsequent. Br. B.F. hat es bemerkt und mahnt mit einer Ritualaufforderung: “Wehret dem Unrecht, wo es sich zeigt.”
Weiterlesen »

Osnabrücker Freimaurer öffnen Besuchern besonderen Raum

Auch in diesem Jahr öffneten die Osnabrücker Freimaurer im Rahmen der alljährlichen Osnabrücker Kulturnacht am 25. August 2018 für einen Abend ihr Logenhaus der Öffentlichkeit. Über 250 Besucher nutzten die Möglichkeit, sich in einer symbolischen Stillen Kammer grundsätzliche Fragen zu stellen.
Weiterlesen »

Metanoia und Miraculix

Eine etwas ungewöhnliche Zeichnung zum Johannisfest – ist die Loge tatsächlich mit einem kleinen gallischen Dorf vergleichbar? Der Br. P.W. zog bei seinem Vortrag zum Johannisfest Vergleiche.​
Weiterlesen »

Celler Loge entwickelt Ausstellung zur Ausleihe

Die Celler Freimaurerloge “Zum hellleuchtenden Stern” hat eine Ausstellung entwickelt, die sie anderen Logen zur “digitalen Ausleihe” anbietet, um mit wenig Aufwand und überschaubaren Kosten Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.
Weiterlesen »

Hamburger Poetry-Slam zum Thema Toleranz

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Hamburg Denkt!“ lädt die Freimaurerloge Konrad Ekhof zum zweiten „Poetry Slam“ ein. Frei nach dem Motto: “Goethes Erben & Lessings Freunde” steht der Abend thematisch ganz im Zeichen der Toleranz.
Weiterlesen »

Freiluft-Loge

Was macht man, wenn das Logenhaus durch eine andere Veranstaltung belegt und eine Arbeit nicht möglich ist? Vor dieser Frage standen die Brüder der Lübecker Loge „Zur Weltbruderkette“ in Lübeck.
Weiterlesen »

Aktive Lebensgestaltung

Freimaurerei dient auch der Besinnung und der Ausgestaltung der eigenen Fähigkeiten und Potentiale. In dieser Zeichnung zum Johannisfest wird daran erinnert.
Weiterlesen »

Spende für Kinder und Frauen auf den Philippinen

Anlässlich des diesjährigen Abschlusses des Maurerjahres der Loge „Zum Ewigen Dom“ in Köln wurde dem Vorsitzenden des Vereins „Chance for Growth e.V.“, Dr. med. Sven Volkmuth, unter großen Applaus der Gäste der Feier eine Spende von 2.000 € übergeben.
Weiterlesen »

Brüder, die auf Wellen starren

Eine etwas andere Art zur Stärkung der Weltbruderkette fand bereits zum dritten Mal in den Niederlanden statt: Am vorletzten Juliwochende trafen sich 26 deutsche Brüder zu einer Segeltour durch das niederländische Ijsselmeer.
Weiterlesen »

Freimaurerei als Lebensaufgabe

Diese Zeichnung, die sich mit dem verantwortungsvollen Zusammenhalt von Brüdern auf europäischer Ebene beschäftigt, wurde zum Johannisfest 2018 in der Loge “Broich zur verklärten Luise” in Mülheim gehalten. Anwesend waren mehrere französische Brüder.
Weiterlesen »

Freimaurer-Golfturnier in Fleesensee

Vier harmonische Tage bei herrlichem Wetter, herausforderndem Golfspiel und vielen guten Gesprächen unter Brüdern und Schwestern beim jährlichen, sportlichen Golftreff des „Freundeskreises Golfender Freimaurer“.
Weiterlesen »

Die drei Kerzen

Die nachfolgende Zeichnung, gespickt mit Dutzenden von Zitaten aus der Weltliteratur, wurde zum Johannisfest einer Berliner Loge gehalten und beschreibt augenzwinkernd Aspekte der freimaurerischen “Tempelarbeit”.
Weiterlesen »

Konzertnachmittag der Loge Victoria in Berlin

Die Johannis-Freimaurerloge Victoria feierte Ihr diesjähriges Rosenfest am 2. Juni, das mit einem Konzertprogramm mit Werken freimaurerischer Komponisten und Autoren für die Brüder, Schwestern und weiteren geladenen Gästen eingeleitet wurde. Die Künstler Marisca Mulder (Sopran), Cyril Assaf (Bassbariton) und Steven Desroches (Klavier) wählten dafür Klavierstücke, Opernarien und Lieder aus, die von freimaurerischen Musikern komponiert bzw. deren Texte von freimaurerischen Autoren geschrieben wurden.
Weiterlesen »

Saure-Gurken-Zeit während der Logenferien

Auf den Aufruf der Redaktion, zur Überbrückung der Sommerpause in der Loge zum Johannisfest gehalten Vorträge zu schicken, gab es eine erfreuliche Flut von Einsendungen. Ein Bruder beschäftigte sich mit der Bitte auf besondere Weise.
Weiterlesen »

Zeit der Johannisfeste und der Sommerpause

Ende Juni bis Anfang Juli ist die Zeit der Johannisfeste. Die Logen beenden ihr “Maurerjahr” und begeben sich in die zweimonatige Sommerpause. Für den Newsletter geht es weiter. Doch wir bitten die Bruderschaft um die Einsendung vieler schöner Beiträge.
Weiterlesen »

Wetzlars Freimaurer haben neuen Vorsitzenden

Martin Marx ist der neu gewählte Meister vom Stuhl der Wetzlarer Freimaurerloge “Wilhelm zu den drei Helmen”. Die Übernahme der Amtsgeschäfte im Rahmen der Feierlichkeiten zum Johannisfest, das zusammen mit den Brüdern aus Limburg begangen wurde, erfolgte in Form der “Hammerübergabe” durch den Vorgänger im Amt, Dr. Walter Staaden, an den neuen Vorsitzenden des humanitären Bruderbundes der Goethe- und Optikstadt.
Weiterlesen »

Heimat, die ich meine

In einer Zeichnung anlässlich der Einführung des neuen Distriktmeisters in Baden-Württemberg beim Johannisfest der Loge “Friede und Freiheit” in Karlsruhe beschäftigt sich Wolfhart Thiel mit der Frage nach dem Begriff “Heimat”.
Weiterlesen »

Spende für Kinder- und Jugendhospiz Dresden

Im Rahmen des vergangenen Großlogentreffens 2017 in Dresden fand zum Abschluss der Tempelarbeit eine Sammlung statt, die durch die Großloge auf 5.000,00 € aufgerundet. Der Betrag wurde für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Dresden gespendet.
Weiterlesen »
0
Brüder
0
Logen

November, 2018

Sortieroptionen

3Nov19:00Osnabrück: Kammeroper "Der Horla"19:00 Zum Goldenen Rade, An der Katharinenkirche 3, OsnabrückOrganisator: Zum goldenen RadeÖffentlich:Anmeldung erbeten,Öffentlich

11Nov19:00Leipzig: TA I im Völkerschlachtdenkmal19:00 Krypta des Völkerrschlachtdenkmals, Straße des 18. Oktober 100, 04299 LeipzigOrganisator: ApolloÖffentlich:Anmeldung erbeten,Intern

13Nov19:00Bayreuth: Lesung Helmut Reinalter19:00 Deutsches Freimaurermuseum, Im Hofgarten 1, 95444 BayreuthOrganisator: Deutsches FreimaurermuseumÖffentlich:Anmeldung erbeten,Öffentlich

15Nov19:00Reutlingen: Kapellengespräch mit Preisverleihung19:00 Glocke am Fusse der Alb, Oberamteistraße 29, 72764 ReutlingenOrganisator: Glocke am Fusse der AlbÖffentlich:Einladung erforderlich,Intern,Öffentlich

15Nov20:00- 22:00Wesel: Das Erbe der 68er – Demokratiegewinn oder Werteverfall?20:00 - 22:00 Zum goldenen Schwerdt, Poppelbaumstra0e 10, 46483 WeselOrganisator: Zum goldenen SchwerdtÖffentlich:Öffentlich

17Nov19:00Osnabrück: Lieder und Balladen von Franz Liszt19:00 Zum Goldenen Rade, An der Katharinenkirche 3, OsnabrückOrganisator: Zum goldenen RadeÖffentlich:Anmeldung erbeten,Öffentlich

24Nov19:00Osnabrück: Kammeroper "Der Horla"19:00 Zum Goldenen Rade, An der Katharinenkirche 3, OsnabrückOrganisator: Zum goldenen RadeÖffentlich:Anmeldung erbeten,Öffentlich

29Nov20:00Osnabrück: Vortrag "Der symbolische Bund der Freimaurer"20:00 Zum Goldenen Rade, An der Katharinenkirche 3, OsnabrückOrganisator: Zum goldenen RadeÖffentlich:Anmeldung erbeten,Öffentlich

30Nov20:00Stade: Vortrag "Leitgedanken und Wesen der Freimaurerei"20:00 Friederike zur Unsterblichkeit, Freiburger Straße 1, 21682 StadeOrganisator: Friederike zur UnsterblichkeitÖffentlich:Anmeldung erbeten,Öffentlich