Freimaurerische Führung im Eutiner Schloßgarten

Zum letzten Mal in diesem Jahr führen Mitglieder der Freimaurerloge  „Zum Goldenen Apfel“ aus Eutin am 21. September 2013 interessierte Bürger und Freimaurer durch den Eutiner Schlossgarten. Ziel ist, die vielen Symbole und Zeichen der Freimaurerei zu erkennen, die im Zeitalter der Aufklärung im Park versteckt angebracht wurden.  Die ab 1778 von einem französischen Lustgarten zu einem  englischen Landschaftsgarten umgestaltete Anlage sollte nicht nur dem Regenten und seinem Gefolge, sondern auch dem Volk zugänglich gemacht werden, ohne die Ideale und Sichtweisen der Freimaurer bekannt werden zu lassen. Die Bedeutung, über Jahrhunderte verschollen, konnte wieder entdeckt werden; sie sollten damals den mündigen  Bürger zu seiner Vervollkommnung inspirieren und anhalten. Revolutionäre Gedanken des Regenten Fürstbischof Peter Friedrich Ludwig, der seinem Volk Bildung und Kultur zukommen lassen wollte. Die nach dem Rundgang gesammelten Spenden kommen der Sozialarbeit der Loge zugute.
Continue reading...

Gabrielle Heidelberger und Thomas Bierling präsentieren neue CD

Die Sopranistin Gabrielle Heidelberger und der Pianist und Produzent Thomas Bierling sind in Freimaurerlogen keine Unbekannten, denn sie nehmen mitunter an deren Kulturveranstaltungen teil. Kein Wunder, denn Thomas Bierling ist Mitglieder des Vereins für freimaurerische Kunst und Kultur PEGASUS. In diesem Zusammenhang soll auf dieser Seite auf ihre neue CD “Multiple Joys” hingewiesen werden, die Heidelberger und Bierling mit großem Aufwand produziert haben. Eines der auf der CD befindlichen Lieder wurde sogar sehr professionell als Videoclip produziert.
Auf dem Album “Multiple Joys” zeigt die Sängerin Gabrielle Heidelberger die komplette Vielfalt ihrer Stimme von Klassik bis hin zu Musical, Pop und Jazz — ganz getreu ihrem Motto “One woman, many voives”. Vom großen Sinfonieorchester über kleine und kleinste Besetzungen nur mit Gitarre bis hin zum A-Cappella-Gesang ist das ganze Spektrum musikalischer Vielfalt vertreten. Neben der Operette hat Gabrielle Heidelberger auch einige der schönsten Jazz-Standards ausgewählt und verschiedene Titel aus dem Bereich des Musicals. So ist dabei die vielleicht schönste und berührendste Aufnahme von “Somewhere” aus der West Side Story entstanden. Drei der Titel wurden ebenfalls mit der Donau Philharmonie Wien aufgenommen, arrangiert von Peter Lehel, der die Songs auf eine ganz eigene, harmonisch anspruchsvolle Weise neu gestaltet hat.
Selbst die makabre Seite des Wiener Humors darf nicht fehlen. Zum Beispiel “Die Totengräberin” von Thomas Bierling und Konstantin Schmidt auf den Leib geschrieben. Begleitens wurde ein Musikvideo produziert, das dem ursprünglich wörtlich gemeinten morbiden Text noch einmal eine humoristisch-makabre Bedeutungsebene hinzufügt. Thomas Bierling sagt, es handele sich bei dem Musikvideo um die kürzeste Operette der Welt: drei komplette Akte in sechs Minuten.
Continue reading...

In eigener Sache: Newsletter

Seit Jahren gibt es, sowohl auf einem älteren wie dem jetzt aktuellen Internetauftritt der Großloge A.F.u.A.M.v.D., die Möglichkeit, sich für teilweise unterschiedliche, öffentliche wie interne, Newsletter anzumelden. Die Mailadressen wurden gesammelt, aber kaum genutzt. Das soll sich jetzt ändern. Es wurde ein neues System eingerichtet, das in regelmäßigen Abständen auf die neuen Artikel unseres Internetauftrittes hinweist. Wir hoffen, dass dieser Service bei den angemeldeten Abonnenten gut ankommt. Wenn nicht, können Sie sich über einen Link im Newsletter ganz einfach abmelden und bekommen ab dann keine weiteren Mails. Die Adressen stammen aus Anmeldungen für frühere Newsletter oder den zwischenzeitlich geschlossenen internen Bereich.
Continue reading...

Freimaurermuseum in Bayreuth mit neuem Konzept

Das Freimaurermuseum in Bayreuth präsentiert sich nach einem umfangreichen Umbau als sehenswertes und modernes Museum, das dem interessierten Besucher einen tiefen Einblick in Geschichte und Gegenwart der deutschen Freimaurerei gewährt.
Weiterlesen
Continue reading...

Saarländische Freimaurer spenden für guten Zweck

In einer Gemeinschaftsaktion der Logen “La Bonne Harmonie — Zur guten Eintracht” (Saarlouis), der “Bruderkette zur Stärke und Schönheit” (Saarbrücken) und dem Freimaurerischen Hilfswerk wurde der Betrag von 10.000 € gespendet, der zu gleichen Teilen der “Therapeutischen Schülerhilfe beim Schulpsychologischen Dienst Saarlouis e.V.” und dem “Demenz-Verein Saarlouis e.V.” zugute kam.
Die “Therapeutische Schülerhilfe richtet sich an Kinder mit schulischen Schwierigkeiten und umfasst die Hausaufgabenbetreuung und das Einüben selbstständigen Lernens. Wichtige Elemente sind soziale Gruppenarbeit, Einzelbetreuung. Elterngespräche, Hausbesuche, Lehrergespräche, Kontakte zum Jugendamt und ähnlichen Einrichtungen, Vereinen und Jugendgruppen sowie die psychologische Betreuung.
v.l. Prof. Dr. Roth Kleyer (zug. Großmeister), Rudolf Schneider (MvSt.), Dagmar Heib (Landtagsabgeordnete, Vorsitzende Demenz-Verein), Roland Waldner (Referatsleiter Schülerhilfe), Monika Bachmann (Innenminsiterin), Dr. Wolfgang Kreis (MvSt.), Werner Vögele (Freimaurerisches Hilfswerk)
Der Demenz Verein Saarlouis e.V. betreibt ein Demenzzentrum mit Tagespflegeangebot für demenzkranke Menschen, bietet Schulungen für Angehörige sowie ein Fort- und Weiterbildungszentrum für Fachkräfte. Angegliedert ist zudem die Landesfachstelle für Demenz. Zu den Zielen des Vereines gehören die Hilfe für Demenzkranke im Landkreis Saarlouis, die Initiierung von Selbsthilfegruppen, Information und Weiterbildung für Angehörige. Pflegepersonal und Mediziner, Unterstützung von Erholungsmöglichkeiten für Angehörige sowie die Aufklärung der Bevölkerung.Den Festakt leiteten die Vorsitzenden der beiden Logen Rudolf Schneider (Saarlouis) und Dr. Wolfgrang Kreis (Saarbrücken) ein. Die Ehrengäste Monika Bachmann (Ministerin für Inneres und Sport des Saarlandes), Prof. Dr. Stephan Roth-Kleyer (zugeordneter Großmeister der Großloge A.F.u.A.M.v.D.), Dr. Wolfgang Rühle (Distriktsmeister Rheinland-Pfalz / Saarland der Großloge A.F.u.A.M.v.D.) sowie Werner Vögele (Vorsitzender des Freimaurerischen Hilfswerkes) überbrachten ihre Grußworte und lobten das Engagement der Freimaurer vor Ort. Die Veranstaltung wurde musikalisch hochkarätig umrahmt von Prof. Ray Gilvan (Klavier) und dem Bariton Roland Waltner. Im Rahmen der Veranstaltung wurde spontan um eine Sammlung zugunsten der Flutopfer des jüngsten Hochwassers gebeten. Dabei kam ein ansehnlicher Betrag zusammen, der dem Freimaurerischen Hilfswerk übergeben wurde.
Continue reading...

Freimaurerische Inspirationen

Die Cellistin Katja Zakotnik und die Pianistin Naila Alvarenga-Lahmann haben eine neue CD mit dem Titel “Freimaurerische Inspirationen” herausgebracht. Schon seit einiger Zeit, nicht zuletzt mit ihrem Programm “Ein verborgenes Netz“, beschäftigen sich die beiden Künstlerinnen mit dem Einfluss der Freimaurerei auf die Musik und das Schaffen etlicher bekannter Komponisten.
Weiterlesen
Continue reading...