Der konzeptuelle Mythos in der Freimaurerei

Print Friendly, PDF & Email
Auf die Frage eines Teilnehmers in einer vom Autor moderierten Diskussionsrunde, ob es denn eine absolute Wahrheit wäre, was der Referent da erzählt, antwortete dieser sinngemäß: „Wir wissen heute, dass es keine absolute Wahrheit gibt. Das ist erwiesen.“ Zunächst war spannend zu erleben, dass offensichtlich nur wenigen der Widerspruch aufzufallen schien. Dieser Widerspruch ist scheinbar in heutigen Debatten so selbstverständlich geworden, dass er wohl als solcher überhaupt nicht mehr wahrgenommen wird.

NOTHING FOUND!