Hans-Hermann Höhmann: Freimaurerei in Deutschland

Print Friendly, PDF & Email
Hans-Hermann Höhmann: Freimaurerei in Deutschland

Unter dem Titel “Freimaurerei in Deutschland, Aspekte der Vergangenheit – Aufgaben für die Zukunft” ist ein weiteres Buch von Hans-Hermann Höhmann im Salier-Verlag erschienen.

(bs) Mit einer Studie zur historischen Entwicklung der Freimaurerei in Deutschland und zu den Aufgaben, die sich dem Bund in der Zukunft stellen, setzt Hans-Hermann Höhmann seine Publikationen über den “Bruderbund der Menschlichkeit” fort. Kernanliegen seiner Analyse im Jubiläumsjahr der Weltfreimaurerei 2017 ist es herauszuarbeiten, wie sehr Herkunft und Zukunft zusammengehören: Einerseite beeinflusst die vergangenheit auf nachhaltige Weise die Freimaurerei der Gegenwart, andererseits lassen sich die zukünftigen Aufgaben des Freimaurerbundes nur bestimmen, wenn bekannt ist, auf welche herkunft sich die angestrebte Weiterentwicklung bezieht. Dem Autor ist für die Zukunft der Freimaurerei vor allem an einer Orientierung des Bundes an den Traditionen von Humanismus und Aufklärung gelegen. Ihm gelingt es, diese Traditionen in der vergangenheit der deutschen Freimaurerei aufzuspüren und zu zeigen, mit welchen anderen, davon abweichenden Traditionslinien es die Freimaurerei in Deutschland zu tun hatte. Daraus entwickelt er schließlich ein klares Konzept für eine “Humanistische Freimaurerei”. Neben den Prinzipien der Freimaurerei werden vom Autor auch die politischen und gesellschaftlichen Verwerfungen der Gegenwart behandelt, mit denen sich der Bruderbund auf absehbare Zeit auseinanderzusetzen hat.

Hans-Hermann Höhmann: “Freimaurerei in Deutschland, Aspekte der Vergangenheit – Aufgaben für die Zukunft”. Taschenbuch 12 x 19 cm, 180 Seiten, erschienen im Salier-Verlag zum Preis von 12,00 Euro, ISBN 978-3-943539-81-3