Spendenaufruf für Erdbebenopfer in Italien

30. August 2016
italian flag grunge wall

Am 24. August ereignete sich in Zentralitalien ein außergewöhnlich starkes Erdbeben, das ganze Dörfer zerstörte und mindestens 290 Menschen das Leben kostete. Die Großorient von Italien hat einen Spendenaufruf gestartet, dem sich die deutschen Freimaurer anschließen.

Während noch die Bergungs- und Aufräumarbeiten in den stark zerstörten Regionen laufen, müssen die Überlebenden untergebracht und versorgt werden, der Wiederaufbau und die Zukunft der betroffenen Menschen muss organisiert sein. Der Großkanzler unserer Großloge teilte heute mit, dass de Großorient von Italien einen Spendenaufruf veröffentlicht und ein Spendenkonto für die Opfer des Erdbebens in Mittelitalien eingerichtet hat.

In Deutschland übernimmt das gemeinnützige Freimaurerische Hilfswerk die Federführung bei der Sammlung und Verwaltung der Spenden, die durch den Großorient von Italien an die die meistbetroffenen Gemeinden zweckbestimmt für Maßnahmen zu Gunsten der betroffenen Kinder und ihrer Zukunft weitergeleitet werden. Die Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer hat spontan bereits 5.000 € gespendet, das Freimaurerische Hilfswerk ebenfalls. Weitere Spenden durch Einzelpersonen, Logen oder andere Großlogen sind willkommen.

Die Bankverbindung des Freimaurerisches Hilfswerkes (FHW) lautet IBAN DE18 2512 0510 0007 4631 00, Verwendungszweck „Erdbeben Italien“. Das FHW kann auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Filter by
Post Page
Distrikt Bayern Hauptmeldungen Distrikt Bremen Distrikt Niedersachsen / Sachsen-Anhalt Distrikt Sachsen Randmeldungen In eigener Sache
Sort by