Helmut Reinalter liest im Deutschen Freimaurermuseum

Foto: Carlos Urban

Der renommierte Autor freimaurerischer Literatur Helmut Reinalter liest am 13. November im Deutschen Freimaurermuseum in Bayreuth aus seinem Buch "Freimaurerei, Politik und Gesellschaft".

Helmut Reinalter stellt sich der Aufgabe, den direkten und indirekten Einfluss der Freimaurer auf historische Entwicklungen von
der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart zu beleuchten.

Über die Wirkungsgeschichte der Freimaurerei im gesellschaftlichen und politischen Entwicklungsprozess seit der Frühen Neuzeit gibt es wenige fundierte wissenschaftliche Untersuchungen. Verschwörungstheorien, in denen die Freimaurer zu Sündenböcken für alles Mögliche gemacht wurden jedoch unzählige.

Welchen Einfluss die Freimaurer auf Politik, Gesellschaft und Kultur im Laufe der Jahrhunderte nahmen, das steht im Zentrum dieser gut lesbaren und spannend aufbereiteten geschichtlichen Darstellung. Von besonderem Interesse sind für den Autor die Wechselbeziehungen des Freimaurerdenkens mit den geistigen Strömungen der jeweiligen Zeit.

Für die Veranstaltung wird um Anmeldung unter der Mailadresse veranstaltungen@boehlau-verlag.de bis zum 6. November 2018 gebeten.

Continue reading...

Interaktive Ausstellung im Deutschen Freimaurermuseum

Foto: Deutsches Freimaurermuseum

Unter dem Titel "Freimaurerei ist überall" präsentiert das Deutsche Freimaurermuseum in Bayreuth eine "interaktive Ausstellung".

(Bayreuth/rh) Toblerone, Bildzeitung und die Automarke Citroen, Trolli-Gummibären, der Struwwelpeter und Bambi! Was haben diese mit Freimaurerei zu tun? In Anlehnung an den Aphorismus von Gotthold Ephraim Lessing: „Freimaurerei war immer“ beweist die Ausstellung dem Besucher anhand von Allgemeingut und Alltäglichem, dass die Ideen, Erfindungen und Engagements von Mitgliedern der Bruderschaft auch in der Gegenwart allgegenwärtig sind. Der Besucher darf sich bei der Betrachtung der ausgestellten Objekte mit der Frage beschäftigen, welches von diesen als einziges keinen freimaurerischen Bezug hat. Passend dazu kann der Besucher an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Die Ausstellung läuft bis zum 31. Oktober. Das Museum befindet sich Im Hofgarten 1, Bayreuth. Während der Festspielzeit bis zum 29. August hat es täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, außerhalb der Festspielzeit Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag von 10 bis 12 Uhr und Sonntag von 13 bis 16 Uhr.

Continue reading...